„Save the Cave“ – Streaming aus dem Cave54 in Heidelberg – Fotos Frank Schindelbeck

Cave 54 Session - Photo: Schindelbeck

Im Jahr 1954 eröffnete das Cave54 in Heidelberg, und es ist damit einer der ältesten Jazzclub Deutschlands. Jazzgrößen wie Louis Armstrong, Ella Fitzgerald, Dizzy Gillespie, Oscar Peterson oder Lionel Hampton spielten im winzigen Keller der Heidelberger Altstadt. Die Corona Krise zwang das Cave54 zu einer langen Pause, und nun steht der Club kurz vor der Schließung. Ein großes Stück deutscher Kulturgeschichte droht verloren zu gehen. Der Rotary E-Club Distrikt 1860 lud daher zusammen mit dem Rotaract Club Heidelberg-International zu einem Live Stream direkt aus dem Club am 18.10.2020.

Mit Piet Klinger – sax, Thomas Zimmermann – dr, Rolf Breyer – bs, Alexander Schindler – p, Alexander Kranich – git, Uli Schünemann – trp, taten sich bekannte Jazzmusiker der Rhein-Neckar Region für dieses Konzert zusammen.

Auf der facebook-Seite des Cave54 finden sich Videos der Session.

| Cave54

Jazzfotografie ist Teil des Netzwerks der Jazzpages

Jazzpages Logo

Diese Website verwendet Cookies. Wir nehmen an, dass Sie damit einverstanden sind, ansonsten verlassen Sie bitte diese Website. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Close